Hinweise für die Inspektion und Quarantäne von Einreisenden

1. Ausländer, die sich in China niederlassen oder mehr als ein Jahr ansässig bleiben, müssen Verfahren zur Überprüfung des Gesundheitszertifikats im Hubei Internationalen Reisen- und Gesundheitszentrum (im Folgenden als Zentrum bezeichnet) abfertigen und das Original der Gesundheitsbescheinigung, ausgestellt von einem öffentlichen Krankenhaus in dem Land, in dem sie sich befinden, oder von einem privaten Krankenhaus, das von einem Notar notariell beglaubigt wurde (die ärztlichen Untersuchungen unterliegen dem Alien Physical Examination Record ausgestellt von der chinesischen diplomatischen Agentur) einreichen, wobei die Gesundheitsbescheinigung gültig für 6 Monate ab dem Datum der Ausstellung sein soll. Nach der bestandenen Prüfung wird durch das Zentrum ein Überprüfungszertifikat ausgestellt; wenn die Anforderungen nicht erfüllt sind, führt das Zentrum eine zusätzliche Inspektion der fehlenden Proben durch.

2. Personen, die aus Gelbfieber-Epidemiegebieten kommen, müssen dem Zoll bei der Einreise einen gültigen Gelbfieber-Impfpass vorlegen.